Vielen Dank

Ihre Nachricht wurde erfolgreich weitergeleitet.

wellenkreise – Unterstützung der Lehrperson

Das Projekt wellenkreise richtet sich in erster Linie an Schulklassen und SchülerInnen der 9.Schulstufe. Gleichzeitig sind wir davon überzeugt, dass erlebnispädagogisch nachhaltige Arbeit nur durch die Unterstützung und Beteiligung der jeweiligen Lehrpersonen bzw. Klassenvorstände gewährleistet werden kann.
In einem begleitendem LehrerInnencoaching vor (im Rahmen der 1.Welle), während (gezielte Reflexionseinheiten im Laufe der Projekttage) sowie nach dem Projekt (Abschlussbesprechung bei der 3.Welle) beziehen wir die Lehrperson direkt in den reflexiven Entwicklungsprozess der eigenen Klasse mit ein. Wir besprechen gemeinsam den Prozess und die Dynamik der Klasse und binden die Lehrperson aktiv in unser methodisches Vorgehen ein.
Darin sehen wir die Qualität unserer Projekte!

Darüber hinaus bieten wir in Kooperation mit der KPH Wien ein SCHILF/SCHÜLF Seminar für LehrerInnen an, die bei einem Herbstprojekt zu Schulbeginn mit uns zusammengearbeitet haben. Neben einer methodischen Fortbildung zum erlebnispädagogischen Arbeiten mit Schulklassen steht dabei die Reflexion des Entwicklungsprozesses der eigenen Klasse im Vordergrund. Dieses Angebot nennen wir Welle 4, da es auf die eigentliche Arbeit und dem Erleben mit der eigenen Klasse aufbaut.

Mehr Infos dazu auf Anfrage