Vielen Dank

Ihre Nachricht wurde erfolgreich weitergeleitet.

wellenkreise für lehrerInnen in der einstiegsphase

Mit dem Konzept von Wellenkreise haben wir einen Ansatz entwickelt, der sich vor allem für junge LehrerInnen eignet, die am Beginn ihrer Berufslaufbahn stehen bzw. zum ersten Mal  Klassenvorstand einer neuen Klasse sind. Innerhalb der vier Projektwellen, den erlebnispädagogischen Kennenlerntagen und dem LehrerInnen-Gruppencoaching, gestalten wir einen Erfahrungsraum für junge Lehrpersonen, der eine bewusste Bearbeitung der neu erlangten Rolle sowie einen reflektierten Umgang in der Auseinandersetzung mit den SchülerInnen ermöglicht. Dabei begleiten wir die Lehrerin/ den Lehrer Wünsche und Erwartungen an sich selbst und an ihre Arbeit zu benennen, Druck und Anforderungen im Lehrberuf zu besprechen und eigene Handlungsmöglichkeiten im Rahmen des Klassen- und Schulsystems zu identifizieren.

“Wir möchten junge LehrerInnen dabei unterstützen, über eine positive
Beziehungsentwicklung zu den SchülerInnen in den neuen Job hineinzuwachsen.”

Mit einem Wellekreise.Projekt setzen wir damit bei bekannten Problematiken des Lehrberufes an und möchten etwa dem Auftreten eines Praxisschocks bei Jobantritt oder auch möglichen Burnout Erscheinungen, die schon früh im Schulalltag ihren Ursprung nehmen können, entgegen wirken.

Für das Projekt “Wellenkreise für LehrerInnen in der Berufseinstiegsphase”
sind wir gerade dabei Fördergelder (Lebensministerium & Fonds Gesundes Österreich)
zubeantragen um eine langfristige Evaluierung des Projektes zu gewährleisten.
Für genauere Infos bitten wir um Kontaktaufnahme.